Das Baccarat zählt zu den ältesten Casinospielen. Leider ist nicht allzu viel über die wirkliche Geschichte des Baccara bekannt. Viele meinen, dass das Spiel ursprünglich in Italien mit Tarot-Karten gespielt wurde. Andere vermuten seinen Ursprung in Frankreich. Eine weitere Meinung ist, dass es von dem chinesischen Spiel Pai Gow abstammt, da bei diesem die höchste Punktzahl ebenfalls 9 beträgt. Dort enden aber auch schon die Ähnlichkeiten. Einigkeit besteht lediglich darüber, dass Baccarat im 15. Jahrhundert in Europa gespielt wurde.

Der Name “Baccarat”

Der Name Baccarat kann auf das italienische Wort baccara zurück geführt werden, was Null meint. Das verweist auf die einzigartige Baccarat-Regel, bei welcher alle Symbolkarten (J, Q, K) und die Zehnen einen Wert von Null haben. Die Franzosen gaben dem Spiel später den Namen Baccarat (Bah-Kah-Rah) und wird auch heute noch ohne das T am Ende gesprochen.

Von Italien nach Frankreich

Es wird vermutet, dass Baccarat aus Italien stammt und im 15. Jahrhundert, während der Herrschaft von König Charles dem 8. (1483-1498) nach Frankreich kam. Besonders beim Adel und den reichen Bürgern in Frankreich war das Spiel sehr beliebt. Zu dieser Zeit wurde auch das Chemin de Fer entwickelt, was ein sehr ähnliches Spiel und noch heute in Frankreich beliebt ist.

Einige Forscher konnten ebenfalls eine Verbindung zum französischen Kartenspiel Basset herstellen, da es dem Baccarat ähnlich ist. Beide Spiele machen sehr hohe Einsätze notwendig, nutzen das Spieler-gegen-die-Bank-Prinzip und haben einen höheren Hausanteil bei den Wetten des Spielers.

Die Geschichte des Baccarat in Amerika

Das Baccarat kam letztendlich auch nach Großbritannien und von dort im 20. Jahrhundert nach Amerika. Der erste Nachweis des Baccaratspiels in den USA stammt aus den 1950er Jahren aus dem Dunes Casino in Las Vegas. Beworben wurde es als gehobenes Spiel mit hohen Einsätzen. Richtig bekannt wurde es in Amerika nachdem James Bond im 007 Film Dr. No eine Runde Baccarat (Chemin de Fer) spielte.

Heute zieht das Spiel eine ganz neue Spielergruppe im Internet und durch das Mini Baccarat an. Dabei muss keine Kleiderordnung eingehalten werden, die Regeln sind einfacher und die Einsätze erschwinglicher. Mehr über die Unterschiede der Baccaratversionen können Sie in unserem Artikel über die Baccaratspiele erfahren. Unser Artikel über die Regeln lehrt Ihnen, wie Sie das Spiel nutzen.