Die Straßenwette (auch gerade Karte) ist die einfachste Wette beim Keno, aber sie ist nur eine von vielen Arten der Keno Wettsysteme, welche die Leute nutzen. Die geteilte, oben/unten, Rand-, Wegwetten und Kombiwetten sind nur einige Beispiele für andere.  Einige dieser Wetten sind einfach nachzuvollziehen, während andere, wie die Wegwette oder Kombiwette, kompliziertere Wettsysteme sind, die etwas Übung erforderlich machen.

Weitere Keno Wettsysteme

Geteilte Wette: Die geteilte Wette (Spilt) ist einfach eine Karte mit zwei oder mehr Straßenwetten. Der Spieler muss eindeutig zwei einzelne Gruppen von Zahlen auf der Karte festlegen und bestimmen, welche Gruppe zu welchem Spiel gehört. Das einzige Problem ist, dass man die gleichen Zahlen nicht zweimal verwenden kann.

Wegewette: Diese Art des Wettens bezieht mehr als eine Satz mit Zahlen für das gleiche Spiel ein. Stellen Sie sich vor, dass Sie drei Reihen von Zahlen wählen, den ersten Satz mit 4 Zahlen, den zweite Satz mit 3 Zahlen und den dritten Satz mit 3 Zahlen.  Insgesamt haben Sie 10 Zahlen ausgewählt. Sie können diese Zahlen auf einer Vielzahl von Wegen spielen, daher der Name „Weg-Wette“. Zum Beispiel ist der erste Weg eine Gruppe von 10 Zahlen (geschrieben als 1/10), der zweite Weg ist zwei Gruppen von 3 Zahlen (2/3), der dritte Weg ist zwei Gruppen von 7 Zahlen (2/7), der vierte Weg ist eine Gruppe von 4 Zahlen (1/4) und der fünfte Weg ist eine Gruppe von 6 Zahlen (1/6). In diesem Beispiel wetten Sie mit Ihrer Karte auf 5 verschiedene Arten. Als nächstes wählen Sie den Betrag, den Sie bereit sind, auf jeden dieser Wege zu setzen. Wenn Sie $0,25 je weg setzen wollen, kostet Sie Ihre Karte $1,25.

Königswette: Die Königswette ist der Wegwette am ähnlichsten, mit der Ausnahme, wenn Sie eine einzelne Zahl zusätzlich zu den anderen Zahlengruppen ankreuzen. Sie können diese Nummer mit den anderen Gruppen in der gleichen Weise, wie Sie es mit einer Wegekarte tun würden, kombinieren.

Kombiwette: Die Kombiwette ermöglicht den Spielern, mehrere gerade Wetten, Wegwetten oder Straßenwetten mit Wegwetten auf einer Karte zu kombinieren.

Oben/unten, links/rechts und Randwetten: Jedes dieser Keno Wettsysteme  erfordert die Abtrennung eines Abschnitts von Ihrer Keno Karte. Mit der oben/unten Karte haben Sie die Wahl, mit der oberen Hälfte (1-40) oder untere Hälfte (41-80) der Karte zu wetten. Sie gewinnen, wenn mindestens 13 Zahlen in der von Ihnen gewählten Hälfte gezogen werden. Die links/rechts Wette ist ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass Sie entweder auf den rechten oder linken Teil statt des oberen oder unteren Teils der Karte wetten. Die Randwette bedeutet, dass Sie auf die Zahlen an den Rändern des Scheins wetten. Insgesamt gibt es 32 Zahlen, die als Rand der Karte gelten. Diese drei Wetten sind besondere Keno Wetten und in der Regel teurer als eine normale Karte.

Da einige dieser Wetten für Anfänger verwirrend sein können, empfehlen wir Ihnen, mit dem häufigsten Keno Wettsystem, der geraden Wette, zu beginnen. Sie können mehr über diese Wette herausfinden, wenn Sie unseren Regeln beim Keno Artikel lesen.